Liebe Kunden, Fans von Mangoblau und liebe Neukunden,

wir sind auch weiterhin komplett und in vollem Umfang für Sie da – ab sofort aber im Homeoffice. Daher erreichen Sie uns am besten per E-Mail.

Wir arbeiten „ganz normal“ weiter – nur eben von Zuhause aus – und in Jogginghose. Durch Notebooks und Cloud-Lösungen ist das für eine so agile Firma wie Mangoblau ohne große Einschränkungen möglich. Wir schreiben zurück, rufen zurück oder können mit Ihnen per Videochat kommunizieren.

Bitte schreiben Sie uns Ihr Anliegen und Ihre Wünsche bitte möglichst präzise in die E-Mails. Bitte Ihre Kontaktdaten nicht vergessen.

Bitte nutzen Sie die bekannten E-Mail-Adressen Ihrer Ansprechpartner. Sollten Sie noch niemanden „kennen“, bitte eine Mail an info@mangoblau.de schreiben. Wir werden uns umgehend zurückmelden.

Liebe & zuversichtliche Grüße!
Das ganze Mangoblau-Team

PS: Fragen Sie uns nach Ideen zur Kundeninformation (für Ihre Kunden), Kundenbindung oder anderen jetzt sehr wichtigen Werbemitteln, um die wirtschaftlichen Folgen möglichst gering zu halten (z.B. Service- & Terminformulare auf Ihrer Website, Informations-Pop-ups, Facebook-Werbung, Newsletter, Onlineshops, Ideen für neue bzw. angepasste Geschäfts- & Vertriebskonzepte)!

Book auf Buch?

Kompetent, Kreativität und zwischendurch mal Book auf was anderes! Was dabei herauskommt? Mangobooks. Wir schreiben nicht nur interessante Artikel und Texte für Zeitungen, Websites oder Kundenbroschüren, bei uns reicht die Zeit sogar noch für ganze Bücher. Wie sagt man so schön: ein Tag hat 24 Stunden, und dann kommt auch noch die Nacht dazu …

Hier können Sie sich ranlesen, was es von den Autoren Axel Berger und Marlies Mittwollen (geb. König) so zu Schmökern gibt …
PS: Wir machen natürlich auch Cover und Satzarbeiten für (andere) Autoren und -innen. Interesse? Schreiben Sie uns!

PPS: Herrn Berger (und Herrn Thews) können Sie übrigens auch „BUCHen“. Die Autoren stehen für Lesungen, Vorträge oder Workshops zur Verfügung. Buchungswillig? Buchen Sie jetzt!

/site/assets/files/1794/brennede-hamster-neu-1.jpg

Der brennende Hamster

Kommt Ihnen das Leben manchmal auch vor wie ein Hamsterrad, aus dem Sie keinen Ausweg finden? Axel Berger und Thorsten Thews helfen mit ihrem Burnout-Ratgeber, brennende Hamster zu löschen.

»Der brennende Hamster« ist ein lebensnaher Ratgeber für alle Betroffenen und ein zuverlässiger Helfer in der Not, mit Lösungsansätzen, Hilfestellungen und nützlichen Tipps für den Alltag, um dem Burnout entschlossen begegnen zu können. Die vielen Beispiele aus der Praxis, gepaart mit medizinischem Wissen, verständlich aufbereitet und angereichert mit eigenen Erfahrungen, machen das Buch zu einem wertvollen Begleiter, der uns hilft, gestärkt, klüger und weiser unseren weiteren Lebensweg zu beschreiten. - Campus Verlag

Hier bestellen!

Tod auf Vlieland (Kurzgeschichte, nur als eBook)

Tod auf Vlieland ist eine KURZGESCHICHTE, in der der niederländische Wijkagent Theo van Duivenbode die Hauptrolle einnimmt. Sie ist (nicht nur) für Fans der Krimi-Reihe um Hoofdinspecteur Jan de Vries und den Wijkagent Theo van Duivenbode als ein nettes Zwischenspiel gedacht. Zeitlich ist die Erzählung zwischen Tod auf Texel und Tod auf Terschelling angesiedelt.

Inhalt: Nach den schrecklichen und für ihn beinahe tödlichen Ereignissen auf der Insel Terschelling, ist der krankgeschriebene Polizist auf seine Heimatinsel Texel zurückgekehrt und kuriert sich aus. Bei einem Ausflug auf die Nachbarinsel Vlieland erinnert er sich an einen Mord aus der fernen Vergangenheit des Waddeneilands. Eine alte Sage um die »Möwenkönigin von Vlieland« und einen tragischen Brudermord nehmen ihn gefangen.

Hier bestellen!

/site/assets/files/2370/berger_tod_auf_vileland.jpg
/site/assets/files/2371/axel-berger-tod-auf-terschelling.jpg

Tod auf Terschelling

Eine grausam zugerichtete Frauenleiche wird am Strand von Terschelling aufgefunden. Der Fall scheint klar, wird der mutmaßliche Täter doch blutverschmiert und mit der Tatwaffe in der Hand, direkt neben dem Opfer aufgefunden. 

Doch Hoofdinspector Jan de Vries und Wijkagent Theo van Duivenbode von der niederländischen Kriminalpolizei haben Zweifel. Sie glauben nicht, dass der junge Mann der Täter ist. Als sich die Beweise doch erhärten, wendet sich plötzlich das Blatt und eine zweite Frau wird ermordet. Nun steht fest, der Mann in ihrem Gewahrsam ist nicht der Gesuchte. Es wird ernst für die beiden Ermittler. 

Doch wer ist dann der Täter? Ist DE ROBBENJAGER, eine ehemaliger Serienkiller plötzlich wieder aktiv, der vor einigen Jahren die westfriesischen Insel unsicher gemacht hat und nie gefasst wurde? Oder war es jemand aus dem direkten Umfeld der Opfer?

Hier bestellen!

Der Feuerteufel

Ein Feuerteufel versetzt Oldenburg in Angst und Schrecken. Die beschauliche Stadt an der Hunte brennt. Was zunächst mit Mülltonnen und Containern begann, weitete sich plötzlich auf Autos und schließlich Gebäude aus. Als schließlich ein ehemaliger Gasthof in Flammen aufgeht, finden die Feuerwehrleute in den Trümmern das schier Unglaubliche: einen Berg aus Leichen. Vollmers und sein Team werden alarmiert und müsse sich ihrer bisher wahrscheinlich größten Herausforderung stellen. 

Ist dies der letzte Fall für den kurz vor seiner Pensionierung stehenden Hauptkommissar Werner Vollmers? Wie macht sich der Neue im Ermittler-Team? Wird Anke Frerichs das Team verlassen?

Und das Wichtigste: Werden Sie den Feuerteufel schnappen, bevor weitere Menschen sterben müssen? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt …

Hier bestellen!

/site/assets/files/2372/berger_der_feuerteufel.jpg
/site/assets/files/2373/berger_lillyputput2.jpg

Lilly PutPut 2

Lilly PutPut ist wieder da! Und schon steht ein neues Abenteuer für das kleinste Zwerghuhn der Welt und Sepp den Wurzelzwerg an. Nach dem erfolgreichen und lesenswerten 1. Teil, folgt nun die Fortsetzung der Geschichte.

Nach der Rückkehr von ihrer Reisen nach Anderland, zu der sie aufgebrochen waren, um ihr Glück zu finden, führen die beiden Freunde nun ein beschauliches und glückliches Leben in der Mehrfamilienwurzel am See, bei der alten Eule Sophia – bis plötzlich ein unheimliches Schiff mit einer noch unheimlicheren Botschaft sie erreicht:

Anderland ist in Gefahr – und nur Lilly und Sepp können helfen!

Hier bestellen!

Nord und Totschlag: (eBook-Sammelband, 5 Nordseekrimis)

In diesem Sammelband "NORD und TOTSCHLAG 2" finden Sie nun fünf Krimis von Axel Berger:

DER FALLENSTELLER, DER GRABRÄUBER, DER EINDRINGLING, DER TODESBOTE und DER FEUERTEUFEL. Sie sind Teil einer auf mehrere Teile angelegten Serie über die Oldenburger Ermittler Werner Vollmers, Anke Frerichs und Enno Melchert. Im Anhang finden Sie eine extralange Leseprobe vom sechsten Teil DER KOPFSCHLÄCHTER.

Hier bestellen!

/site/assets/files/2374/axel-berger-nord-und-todschlag.jpg
/site/assets/files/2375/berger-zukunft-ist-heimat.jpg

Zukunft ist Heimat (eKurzgeschichte – gratis)

Eine berührende Kurzgeschichte über das Schicksal zweier sehr unterschiedlicher Frauen, den Verlust von Heimat, die Liebe, das Vermissen und die Sehnsucht – in nur 1500 Worten ...

Hier bestellen!

Der Todesbote

Nord und Totschlag - Teil 4

Eine Leiche wird gefunden. Die Todesursache: ein Schuss in den Hinterkopf. Der einzige Hinweis auf den Täter: eine Tätowierung im Nacken des Opfers, mit einem Datum – dem Todesdatum. Erste Spuren führen die Ermittler in Oldenburgs Rotlichtmilieu und die Rockerszene, doch ansonsten fehlt jede Spur von dem Mörder.

Hier bestellen!

/site/assets/files/1780/der-todesboote-1.png
/site/assets/files/1782/der-eindringling-1.png

Der Eindringling

Nord und Totschlag - Teil 3

Im norddeutschen Oldenburg ereignet sich ein schrecklicher Todesfall: Eine Frau stirbt an Verätzungen in Speise- und Luftröhre. Ihrem Müsli wurde eine tödliche Portion Abflussreiniger beigefügt. Als dann ein zweiter Fall auftritt, bei dem das Opfer durch Säure in einer Pflegespülung schwer verletzt wird, ist klar, dass dies keine Zufälle sind, sondern von langer Hand geplante Anschläge. 

Hier bestellen!

Der Grabräuber

Nord und Totschlag - Teil 2

Grabschänder verwüsten Oldenburgs Friedhöfe. Leichen werden aus ihren Gräbern ans Tageslicht gezerrt, Asche aus Urnen verstreut. Erste Ermittlungen führen in die Gothic-Szene, doch verlaufen im Sande. Welches Motiv steckt hinter den Taten? Hauptkommissar Werner Vollmers und sein Team stehen vor einem Rätsel. 

Hier bestellen!

/site/assets/files/1783/der-grabraeuber-1.png
/site/assets/files/1784/der-fallensteller-1.png

Der Fallensteller

Nord und Totschlag - Teil 1

Ein skrupelloser Mörder hält die norddeutsche Stadt Oldenburg in Atem. Innerhalb kürzester Zeit sind ihm bereits drei Menschen zum Opfer gefallen. Das Team um Hauptkommissar Werner Vollmers tappt zunächst im Dunkeln. Was treibt den Täter an? Ein Motiv lässt sich nicht finden, noch weniger ein Verdächtiger. Dann nimmt der Mörder Kontakt zu ihnen auf – und die Ermittler erkennen, dass sie und die ganze Stadt Teil eines tödlichen Spiels geworden sind.

Werden Sie den Fallensteller schnappen? Fest steht, er wird wieder töten. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt …

Hier bestellen!

Tod auf Texel

Nord und Totschlag - Teil 6

Am Strand der niederländischen Ferieninsel Texel wird eine Leiche aufgefunden. Der Mann wurde brutal erschlagen. Doch von wem? Vom Täter fehlt zunächst jede Spur, Hoofdinspecteur Jan de Vries und der Wijkagent Theo van Duivenbode tappen im Dunkeln. Fest steht, hinter dieser Tat steckt mehr als zunächst vermutet. Eine alte Schuld muss beglichen werden, Vergeltung geübt werden?! 

Hier bestellen!

/site/assets/files/1785/tod-auf-texel-1.png
/site/assets/files/1786/berger_tod_auf_ameland.jpg

Tod auf Ameland

Nord und Totschlag - Teil 5

Die Oldenburger Kommissarin Anke Frerichs wird in ihrem Urlaub auf der niederländischen Insel Ameland in einen Mordfall verwickelt. Ein Mann wird grausam zugerichtet, in einem Müllcontainer am Strand, der ansonsten so friedlichen Nordseeinsel, aufgefunden. Jan de Vries, der einzige Polizist vor Ort ist mit der Situation völlig überfordert und bittet die Polizistin aus der Huntestadt um Amtshilfe.

Hier bestellen!

Annie, so schreibt das Leben!

Der Liebesroman von Marlies König bietet alles, was das Herz begehrt: große Gefühle, Spannung, Intrigen, eine ordentliche Prise Urlaubsfeeling und Meer! Als Robert sie von jetzt auf gleich verlässt, zieht sich Annie de Vries, eine erfolgreiche Autorin von Liebesromanen, enttäuscht und von Liebeskummer gepeinigt, in ihr Haus auf der Nordseeinsel Texel zurück.

Mit im Gepäck: ihre Hündin Scheila und eine ausgewachsene Schreibblockade. Wird sie jemals wieder schreiben?

Hier bestellen!

/site/assets/files/1790/annie-so-schreibt-das-leben-1.png
/site/assets/files/1792/lilly-putput-1.png

Lilly PutPut

Abenteuer ist angesagt! Komm mit und begleite Lilly PutPut auf der Reise nach Anderland.

Doch was wird sie erwarten? Vieles, alles und noch mehr: Auf ihrer spannenden und lehrreichen Reise hat Lilly so manch kniffliges Rätsel zu lösen, zahllose Abenteuer zu bestehen und begegnet vielen merkwürdigen Gestalten: Karl, dem Wasserläufer, der Ameise 0815, Sepp, dem Wurzelzwerg in seinem Stuhl mit Rollen, den sie auch noch aus einer brenzligen Situati on rett en muss, einem verwegenen Bergwerkzwerg, der Drachenfee und sogar einem „echten“ Ungeheuer.

Hier bestellen!